Tetopia - RUD



Verbrennungen und Verätzungen

Um Verbrennungen oder Verätzungen zu schminken gibt es besonders viele Möglichkeiten: Die einen arbeiten mit Gelatine, die nächsten mit spezieller Brandpaste, wieder andere mit verbranntem UHU, und ich persönlich am liebsten mit Latex und Vaseline.

Hier zeige ich meine Standard-Version mit Latex und Vaseline als Füllung für Brandblasen.
Aber von vorne: Für Verbrennungen ersten Grades braucht man nur etwas rote Farbe, die man großflächig aufträgt. Ein Sonnenbrand ist ein gutes Beispiel dafür.

Spannender wird es schon bei Verbrennungen zweiten Grades:

Für Verbrennungen dritten Grades:

<
Zurück zu:
Amputationen