Tetopia - RUD



Requisiten

Alle hier gezeigten Requisiten verkaufe ich. Bei Interesse bitte ich um eine E-Mail an info (at) tetopia.de

Wound Packing / Tamponieren einer Wunde


Stark blutende Wunden an Körperstellen, die nicht mit einem Tourniquet versorgt werden können, können austamponiert werden.
Diese Trainer können auf dem Tisch oder (anders als die gängigen Modelle) auch direkt auf einer Mime verwendet werden. Die Wunde kann z.B. in eine Tasche gesteckt, festgeklebt oder mit einer Coban Binde befestigt werden.
Optional kann über einen Schlauch mit dem Durchmesser eines Infusionssystems, Heidelberger Verlängerung o.ä. ein Blutsystem angeschlossen werden.

Gerade tiefe Schuss- und Stichwunden bieten sich an, aber auch Risswunden oder Pfälungsverletzungen sind möglich. Im Prinzip kann damit jede größere Wunde dargestellt werden. Die großen Wundhölen, falls vorhanden, erstrecken sich über die gesamte länge des Trainers.
Die Wound Packing Trainer gibt es in zwei Größen: Die kleinen sind etwa 10 cm lang, die großen etwa 15 bis 20 cm.

Moulagen


Fertige Verletzungen zum schnellen "schminken". Einfach aufkletten oder überziehen und fertig.

Amputate


Wunden zum Aufkleben


Diese Wunden können mit einem speziellen Silikon-Hautkleber aufgeklebt werden.

Pfählungen



Zuletzt aktualisiert: 19.4.18